Home » Politieke partijen » Partij Voor de Vrijheid » Verkiezingen gemeenteraad 2010 – PVV

Wahlen Stadtrat 2010 – PVV

Es scheint in den Niederlanden nach und akzeptiert, dass die Freiheitspartei von Geert Wilders nur eine rechtsextreme Partei. Es gibt keinen Antisemitismus in den Augen auf der Party. Und man hat die Parteistruktur zu den traditionellen Rechtsextremisten eingerichtet ist nicht möglich, ein Mitglied oder Kandidat. Doch genug bleibt für diese Qualifikation. Die zondebokkerij gegenüber dem Islam als Religion bekommt die Schuld für Fehlverhalten von Einwanderern, die Muslim zu sein passiert ist ein wichtiger Teil der Partei Rhetorik. Die Vertreter der Partei zeigen sich weiter mit radikalen und beleidigende Sprache. Die PVV verbindet die Unsicherheit in den Niederlanden offen auf die Ankunft der Ankunft von einer übermäßigen Anzahl von Ausländern. Die Partei befürwortet auch einen Stopp Zuwanderung von nicht-westlichen Einwanderern und den Wegfall der regelmäßigen medizinischen Versorgung für illegale Einwanderer. Die PVV will für den Kommunalwahlen vom lebenden Ausländer Rückgang der Niederlande abstimmen. Die rechtsextreme Ansichten haben die traditionelle rechtsextremen Bewegung in den Niederlanden angezogen.

Wilders op bezoek in Scheveningen
Wilders besuchte Scheveningen

Es gibt einige Kontakte zwischen Show die PVV Kandidaten und traditionelle extremen Rechten.

MP Richard de Do (1976) ist das siebte PVV Kandidat in seiner Heimatstadt Den Haag. In 2006 er in rechtsextremen Internet-Forum Polinco kurz aktiv war, wegen der PVV werben.

Richard de Mos praat 20 januari 2010 met de PVV achterban in Amsterdam
Richard de Mos praat 20 Januar 2010 mit den PVV Stützer in Amsterdam

Arnoud van Doorn (1966) Den Haag war in 2006 Kandidat für die Partei für die Niederlande (Mehrwertsteuer) Hilbrand Nawijn der Parlamentswahlen. Er kommt aus dem LPF und ist auf dem sechsten Platz der Liste PVV in Den Haag. Hilbrand Nawijn genannt in 2005 Empörung in Fortuynist Kreise, nachdem er Vlaams Belang Führer Filip erhielt den Winter Fortuyn Haus für ein gemeinsames Projekt. Nawijn tat in 2005 Weitere Projekte mit Vlaams Belang und die Belgier waren in Wahlkampf 2006 der Partei haben Niederlanden finanziert. Der PVN-Schatzmeister Willem van der Velden bestreitet dies. Es machte für Arnoud van Doorn alle erfolglos und er ist 2006 Nur Kandidat für diese Partei für die Niederlande. Danach war er für einige Zeit in den Gemeinderäten von Willem van der Velden Haag beteiligt. Der ehemalige Stadtrat LPF Van der Velden hat eine Karriere entlang den Rändern der rechte Politik. Als Boden Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Führer der Zentrumspartei, Nichts Boiten.

Den Haag Parteichef Sietse Fritsma (1972) Den Haag ist im November 2007 eine Bewegung in der Zweiten Kammer der FPÖ. Er will ein Einwanderungsstopp für Muslime. Die Bewegung wird dann wegen seiner diskriminierenden Charakter abgelehnt. Das heißt aber nicht oft in das Haus passieren. Er verweist auch auf die Marokkaner als "Siedler", die die Armee eingesetzt werden,.

Es gibt drei Parteien, die stark von der PVV konzentrieren

Do-Listen sie in verschiedenen Städten der Menschen, die die PVV kommen, ob es in eine oder andere Weise beteiligt wollen.

In will Bunschoten zu Führer Party Peter Koops (1966) Spakenburgse der Freiheitlichen Partei wird später in der PVV beitreten.

Rinus Beusenberg (1955) von Cruquius in der Gemeinde Haarlemmermeer mit lokalen Rechtspartei Forza hatte! Niederlande wollen, um den Ton der FPÖ zu hören. Keine Auswirkung auf die bestehenden Partei Forza Jedoch fand er! Jetzt mit der rechten Maus Social Haarlemmermeer note tut er.

In Den Helder tun entlassen PVV Kandidat Paul Jansen (1954) Julianadorp die Stadspartij Daman beitreten. Zusammen mit einigen abgelehnt TON'ers. Roads Jansen (1952) ist der Führer der Volkspartei Lelystad. Er nennt die PVV Wähler für seine Partei zu stimmen. In 2006 Er unterstützte die FPÖ im Wahlbeteiligung in den Wahlkreis von Flevoland.

In Westerveld Zustand Roel Pit-Print (1951) Vledder von Kandidaten Gemeentebelangen. Sie unterstützte die FPÖ 2006 mit einer Signatur, die Wahlbeteiligung erlaubt. Bevor sie aus dem LPF kam und sie in Forza war! Niederlande aktiv. Sie sagt, ein Wildersfan von Anfang zu sein. In 2009 sie ein Freiwilliger mit der Freiheitlichen Partei in der Region war.

Way Sloos (1941) steht in Leiden auf dem ersten Platz der Lebenswerte Leiden. In 2006 Er unterstützte die FPÖ bei den Parlamentswahlen von einem Stütz Anweisung, die Beteiligung ermöglicht unterzeichnen. Und er suchte Stolz auf die Niederlande zu kommen, aber nicht. Er kam mit der extremen Rechten und hatte 2009 ein Gespräch über eine mögliche Mitgliedschaft Chamber. Sloos fiel in den letzten Jahren von rechten Aussagen. Er wollte Mohamed Rabbae als Kandidat Alderman ersten Anschluss an eine Leiden Integrationskurs begonnen und gelernt, anständige Niederländisch sprechen. Sloos fand auch, dass Leyden gefangen zu viele Bewerber und beschuldigt sie für die Zerstörung von Kränzen 4 Mai.

In Delft Martin Stoelinga (1943) eine Partei von einer Gruppe von Menschen, die aus Lebenswerte Delft gegründet. Die neue Partei namens Unabhängige Delft. Er wandte sich bereits in 2007 ein Verein mit dem Namen Freedom Party, Abteilung Delft. Wenn Geert Wilders Rita Verdonk würde zusammen unter diesem Namen arbeiten er an den Wahlen zu beteiligen wollten. Daher nun offenbar eine neue Partei. Martin Stoelinga in den letzten Jahren als ein Ratsherr für die notwendigen Turbulenzen in Delft verursacht. Er machte Aussagen gegen Asylbewerber und Islam. Seine Gegner warfen ihm zu seinem extremen Rechten. Danach war es nicht gut zwischen Stoelinga und dem Gemeinde&Die. Schließlich Stoelinga wurde der widerrechtlichen Vorwürfe der Korruption überführt und das Amtsgeheimnis zu verletzen. Er überlässt es noch nicht auf und Anforderungen 2009 Tonnen Schäden, die aus der Stadt Delft.
Auf dem fünften Platz der Liste der Kandidaten der unabhängigen Delft Zustand Dick King- (1931). Er war in 2006 Kandidat für den LPF in Delft und wurde in die Website der PVV Delft Martin Stoelinga beteiligt.

Taco Fortgens (1949) in Alkmaar Partei für Bürgerinnen und Bürger und der Parteiführer gegründet. Er war in 2002 Lebenswerte Niederlande aktiv und hatte dann eine Website, wo er beleidigt Muslime goatfuckers. Er stellte kurze Artikel, die gegen die multikulturelle Gesellschaft wandte wurden. Er organisierte auch zusammen mit Pim Fortuyn. Wenn das Gericht im Januar 2009 Entscheidung, Geert Wilders zur Diskriminierung Taco Fortgens Bösen verfolgen. Er schickt einen schreien Mail an Anti-Rassismus-Organisation, die für die Verfolgung genannt hatte.

In Arnhem Zustand Arno Brouwer (1951) Kandidat für Pro Arnhem. In 2006 er machte den Wahl mögliche Beteiligung der Freiheitlichen Partei in seinem Wahlkreis durch Vorlage einer Erklärung unterstützen. Er war Mitglied des LPF und Liveable Rotterdam. In den neunziger Jahren Arno Brouwer vertraut mit einer Anti-Komitee über Drogen und dito Spiel.

Sorensen op het protest van de PVV tegen het proces tegen Geert Wilders
Sorensen auf der PVV Protest gegen den Prozess gegen Geert Wilders

Und dann ist da natürlich noch Lebenswerte Rotterdam. Und Delegation der führenden Figuren in Lebenswerte Rotterdam kommt 20 Januar in Amsterdam auf, dass die PVV nach Beginn der Diskriminierung Prozess gegen Geert Wilders zeigen (siehe Bild). Lokal, Liveable Rotterdam von ihren politischen Gegnern auch ernannte Partei PVV. Die Sprache der Rotterdam möchte noch einmal in den letzten Jahren nach einer Zeit der Normalisierung radikalisiert. Geert Wilders gibt Ratschläge, die Rotterdam Parteichef Marco Pastors (1965) von Liveable Rotterdam Wertung. Ronald Sorensen (1947) ist auf dem zweiten Platz der Liveable Rotterdam. Er gab in 2009 alle wollen, um wie ein Senator für die PVV sein. Im Januar, mit einer Delegation von Liveable Rotterdam tut er treten der Protest gegen die PVV Prozess gegen Geert Wilders.

Es gibt auch Dries Mosch (1948) derzeit. Er ist aus 2002 von Liveable Rotterdam aktiv und Besuch im Januar 2005 Vlaams Belang ein Treffen in Antwerpen. Es war eine kleine Gruppe reiste nach Rotterdam. Dries Mosch hat mehr bemerkenswerte Verbindungen. Er ist der Besitzer des Clubhauses, das Rotterdam Hells Angels Miete von ihm und er einmal für die Aufnahme einen Einbrecher verurteilt. In 2008 Mosch besuchen Sie eine Präsentation der Stolz auf die Niederlande in Amsterdam.